25 Tipps zu einer erfolgreichen Google+ Seite für Ihr Unternehmen

Online Marketing

Immer mehr Unternehmen präsentieren sich auf Google+ und liefern täglich spannende Beiträge zu sich selbst und zu ihrer Branche. Das wirkt sich nicht nur positiv auf die Google Bewertung aus, sondern beschert ihnen auch eine tolle Community, mit der sie sich über unternehmensrelevante Themen austauschen und neue Kontakte knüpfen können.
Wir haben 25 hilfreiche Tipps für Sie, mit deren Hilfe Sie die Präsenz ihrer Google+ Unternehmens-Seite stärken können und in Ihrem Stream etwas bewegen können:

  1. Entscheiden Sie sich für ein aussagekräftiges Profil- und Bannerbild! Ihre Marke und die Persönlichkeit Ihres Unternehmens sollten hierbei optimal zur Geltung kommen.
  2. Posten Sie regelmäßig, am besten mehrmals die Woche! So machen Sie Ihre Kontakte stets auf sich aufmerksam und können eine Community aufbauen.
  3. Erwähnen Sie andere Nutzer aus Ihren Kreisen mit +Username! Diese Art zu Netzwerken wird Ihnen helfen, Ihre Kontakte direkt auf passende Beiträge hinzuweisen und in Gespräche zu verwickeln.
  4. Verwenden Sie das Google+ Badge auf Ihrer Website oder in Ihrer Email-Signatur! So können Sie Besucher Ihrer Website und Ihre Email-Kontakte auf Ihr Google+ Profil aufmerksam machen.
  5. Stechen Sie mit Ihren Beiträgen durch die Formatierungen *fett*, _kursiv_ oder
    -durchgestrichen- hervor!
  6. Achten Sie darauf, dass Ihre Profil-Informationen vollständig sind! Das schafft Transparenz und Glaubwürdigkeit. Nicht zuletzt können Sie auch Nutzer besser finden und einschätzen.
  7. Folgen Sie mindestens 250 Profilen! So bekommen Sie einen abwechslungsreichen Stream und jede Menge Möglichkeiten zum netzwerken und interagieren.
  8. Teilen Sie Beiträge von anderen Nutzern auf Ihrer Seite! Die Kontaktpflege wird so unterstützt und bei hoher Themenrelevanz beschert Ihnen das Teilen auch viele +1en.
  9. Achten Sie darauf, dass Sie bei Link-Posts auch immer eine Textbeschreibung liefern! So erhält der Nutzer einen Ausblick auf den Inhalt und weiß, was hinter dem Link steckt.
  10. Gehen Sie auf Kommentare zu Ihren Posts ein!
  11. Bedanken Sie sich auch für geteilte Inhalte Ihrer Seite auf anderen Streams!
  12. Posten Sie möglichst zwischen 9 Uhr und 11Uhr! Das sind statistisch gesehen die Zeiten, an denen die meisten Google+ Nutzer online und aktiv sind. Die schlechteste Zeit ist übrigens zwischen 18 Uhr und 6 Uhr.  (Mehr Informationen dazu gibt es hier)
  13. Kommentieren Sie und +1en Sie möglichst viel und regelmäßig andere Beiträge! Das ist eine gute Form der Anerkennung und außerdem werden so andere Nutzer auf Ihre Seite aufmerksam.
  14. Erstellen Sie Ihr eigenes Meme-Bild! Laden Sie hierfür einfach ein Bild hoch und klicken Sie anschließend auf das Text-Symbol unten. Bilder mit Zitaten oder inspirativen Texten erfreuen sich auf Google+ großer Beliebtheit.
  15. Benutzen Sie schön aufbereitete Bilder für mehr Aufmerksamkeit in Ihrem Stream! Große Bilder werden auch groß dargestellt – achten Sie demnach darauf auf die Bildgröße, um möglichst viele Blicke auf Ihren Post zu ziehen.
  16. Nutzen Sie die Rubrik „angesagte Beiträge“, um ein Gefühl dafür zu entwickeln was auf Google+ gut funktioniert und was nicht! Vergeben Sie +1en und passen Sie Ihre Posts beliebten Beiträgen an, um ebenfalls mehr positives Feedback zu erlangen.
  17. Versehen Sie alle Schlagwörter in Ihrem Post mit Hashtags! Bei der Suche nach Begriffen in der Google+ Suche (Beispiel: #Bewerbung) werden so alle relevanten, also auch Ihre, Beiträge gefunden.
  18. Passen Sie Ihre Beiträge, falls Sie diese auch auf anderen Onlinekanälen posten, auf Google+ an! Fügen Sie schöne Bilder hinzu und schreiben Sie ruhig einen mehrzeiligen Text. Anders als in anderen sozialen Netzwerken sind längere Beschreibungstexte bei Google+ Nutzern sehr angesagt.
  19. Treten Sie einer themenrelevanten Community bei und tauschen Sie sich dort aktiv mit anderen Nutzern aus!
  20. Verwenden Sie GIFs (animierte Bilder) in Ihren Beiträgen! Google+ ist das einzige soziale Netzwerk, in dem es möglich ist diese im Stream zu sehen. Sie generieren sehr viel Aufmerksamkeit und haben somit das Potential Ihre Seite beliebter zu machen.
  21. Nutzen Sie CircleCount.com, um sich die Statistiken zu Ihrer Google+ Seite anzuschauen! Somit haben Sie stets einen Überblick über die Entwicklungen Ihrer Seite.
  22. Betten Sie Beiträge in Ihrer Website ein, indem Sie den passenden Code in den Beitragsoptionen unter „Beitrag einbetten“ generieren und an der richtigen Stelle in der Homepage integrieren! Beiträge können dort direkt kommentiert werden und gelangen teilweise sogar an mehr Leser als über das Netzwerk selbst.
  23. Suchen Sie nach relevanten Themen über die Google+ Suche! So finden Sie Seiten von Privatpersonen oder anderen Unternehmen, mit denen Sie sich vernetzen und austauschen können.
  24. Wenn Sie einen Permalink zu einem bestimmten Beitrag erhalten möchten, klicken Sie einfach auf das Datum eines Posts und die eindeutige URL erscheint in einem neuen Tab.
    Permalinks dienen dazu, spezifische Inhalte formschön zu teilen oder senden.
  25. Machen Sie sich eine Vanity URL für Ihre Google+ Seite! Gehen Sie hierfür zu den Einstellungen von Ihrer Seite und wählen Sie sich eine Vanity URL aus.

 

Mit diesen 25 Tipps begeben Sie sich auf den richtigen Weg zu einer erfolgreichen Google+ Unternehmens-Seite. Geben Sie Ihrer Google+ Seite jedoch Zeit zu wachsen. Wie auch auf anderen Social Media Kanälen dauert es einige Zeit, bis sich eine Community bildet.

Bildnachweis Vorschaubild:
Google + Unternehmens-Seite erfolgreicher gestalten - so geht's!

7 Antworten zu “25 Tipps zu einer erfolgreichen Google+ Seite für Ihr Unternehmen”

  1. […] 25 Tipps zu einer erfolgreichen Google+ Seite für Ihr Unternehmen […]

  2. Roberto sagt:

    ich habe vieles versucht aber den Trick mit den Community hat mir am meisten geholfen.

  3. Tamara sagt:

    Sehr Schöner Beitrag hat mir gut gefallen, für mich war schon immer Google + etwas fremdes und nur sehr schwer verständlich aber wenn man das kann, dann macht es auch einen reisen Spaß.

    • Sina Holzberg sagt:

      Hallo Tamara, danke! Ja, Du hast recht: Wenn man sich etwas mehr mit Google+ beschäftigt, kann man einiges damit machen.

  4. Alex sagt:

    Hallo Sina,

    Ich habe immer das Gefühl das Facebook im Bereich Seo viel höher gewichtet wird, obwohl Google+ vom hause Google kommt. Was meinst du diesbezüglich.

    • Sina Holzberg sagt:

      Hallo Alex! Es gibt von Google keine offizielle Angabe darüber, ob überhaupt, und wenn ja, wie unterschiedlich stark Social Signals verschiedener Social Media Kanäle beim Ranking gewichtet werden. Du kannst also Recht haben mit Deiner Annahme, nachprüfbar ist sie allerdings nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Weitere Artikel zu Online Marketing

[Update: 03/2017] Seit 2012 gibt es ihn und seitdem erleichtert er die... Mehr lesen »

Conversion Rate mit Videos auf Landingpages erhöhen? Aber klar! Hier sind... Mehr lesen »

Zusätzlich zur Anruferweiterung bietet Google AdWords seit kurzem die... Mehr lesen »


Weitere Artikel von Julia
Facebook
Heute stelle ich Ihnen die Custom Audiences auf Facebook vor und erkläre... Mehr lesen »

Facebook
Vielleicht sind sie Ihnen auch schon begegnet – die interaktiven... Mehr lesen »

AdWords
In der Google AdWords Oberfläche wird es bei der Einstellung von Anzeigen... Mehr lesen »

Top-Beiträge

Facebook

Bilder posten auf Facebook

Nicht jedes Bild passt in das neue Konzept der Facebook Chronik. Aber wie müssen Bilder jetzt... Mehr lesen »
Design

13 coole Header-Effekte für Webseiten

Ich zeige euch 13 coole Header-Effekte für Webseiten, die beim Scrollen animiert werden. Manche... Mehr lesen »
AdWords

5 Tipps zur Verbesserung der CTR

Update 04/2016   Die CTR (Click-Through-Rate, also die Klickrate) spielt eine große Rolle in... Mehr lesen »
^