AllFacebook Marketing Conference – 16. April 2012

Facebook

Die erste AllFacebook Marketing Conference in München ist vorbei. Zurück bleiben viele Eindrücke, neuer Input und die Erkenntnis andere kochen auch nur mit Wasser. Aber alles in allem eine sehr gelungene Veranstaltung.

 

Aber jetzt mal von Anfang an.

Das Programm begann mit einer Keynote von F. Scott Woods von Facebook Germany. Die neuen Elemente der Timeline wurden vorgestellt, wobei bei Fachpublikum die Nachricht schon angekommen sein dürfte, dass seit dem 1.4. die Timeline verpflichtend ist. Es gab viele Fragen und Kritikpunkte zur Timeline, an denen Facebook derzeit schon arbeitet um Besserungen zu schaffen, wir können also gespannt sein was an Änderungen auf uns zukommt. Neben Premium Ads die Facebook eingeführt hat wurden auch einige Unternehmens-Beispiele genannt, die mit Facebook-Marketing Erfolg haben, herausstechend boarders, die mit einer kleinen Anzahl an Fans den Umsatz deutlich steigern konnten. Hier heißt es also durchhalten und nicht aufgeben auf der Suche nach dem richtigen Weg.

Unsere These, dass Wallmanagement essentiell für eine Facebook-Seite ist wurde von Stefan Spiegel bestätigt. Er begleitete den Facebook-Eintritt der Deutschen Bahn, der akribisch vorbereitet wurde und als erfolgreich eingestuft werden kann. Echte Dialoge wurden mit unechten Dialogen verglichen, das Ergebnis: Echte Dialoge die eine Kommunikation mit den Fans beschreiben unterstützen den Reputationsaufbau durch Service-Leistungen, während unechte, einseitige Dialoge nur für den Imageaufbau geeignet sind, aber weniger Nähe zum Kunden schaffen und somit eine Kommunikation auf Augenhöhe nicht möglich ist.

In dem Punkt, dass Facebook sich sehr gut für crossmediale-Kampagnen eignet waren sich alle Sprecher einig, wichtig ist hier, das Facebook bestenfalls von Beginn an in die Planung mit einbezogen wird und nicht wenn es gut läuft ergänzt wird. So kann man Fans zu Kunden machen und umgekehrt.

Curt Simon Harlinghausen zeigte anhand von einigen Beispielen, dass Nischenprodukte ebenfalls auf Facebook erfolgreich sein können. Die Bindung der Fans und die Markentreue können hier gestärkt und ausgebaut werden. Beispielsweise der Thermomix, der eine hohe Viralität erreicht, der von Fans kreierte Schinkenspicker  Tomate-Rucola  oder die bekannte Video-Aktion vom Pay-TV Sender TNT  die sich auf Facebook verbreitet hat und weltweite Popularität erreichte. Kleine Ideen mit großer Wirkung auch auf Facebook.

Doch neben Consumer Produkten berichtete Christian Buggisch von Datev, dass auch Facebook für den B2B-Bereich Sinn macht. Sich zwar langsam entwickelt und Zeit braucht aber auch erfolgreich sein kann. Hier heißt es also am Ball bleiben und Durchhaltevermögen zeigen!

Gewinnspiele auf Facebook – Ein Spiel mit dem Feuer? Thomas Hutter zeigte in seinem Vortrag dass Gewinnspiele auf Facebook nicht so einfach umzusetzen sind und vielen Regeln unterliegen. Denn neben den Nutzungsbedingungen von Facebook müssen auch Richtlinien zu Promotions, Plattformen und Werberichtlinien beachtet werden. 95% der Gewinnspiele auf Facebook entsprechen nicht den Richtlinien und können gesperrt werden wie der Fall von Schweiz Tourismus zeigt. Also lieber an die Richtlinien halten und solche Probleme umgehen!

Die Monetarisierung über Facebook-Credits ist noch nicht weit verbreitet. Dass es funktioniert zeigte Endemol am Beispiel BigBrother. Ob das für alle Unternehmen und Produktverkäufe umsetzbar ist bleibt weiter fraglich.

Die große Frage wie sich der ROI von Facebook messen lässt bleibt auch am Ende des Tages noch unbeantwortet, auch wenn Marco Rinne von Microsoft hier einige Ansätze veranschaulichte. Sein Nachsatz, dass dies nur bei enorm großen Datenmengen und automatisierten Vorgängen Sinn macht und auch keine 100%ige Lösung sei zeigt einfach, dass hier noch weiter gesucht werden darf.

Fazit aller Vorträge ist jedoch ohne aktive Fans ist eine Facebook-Seite eben nur eine Seite – ohne Leben, ohne Kommunikation und ohne Mehrwert!

(Alle Präsentationen finden Sie hier.)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Weitere Artikel zu Facebook

Endlich gibt es ein Konferenz-Format in Deutschland, das ausschließlich... Mehr lesen »

Dass Facebook nicht mehr nur ein Kanal ist um Reichweite zu generieren und... Mehr lesen »

In den vergangen Wochen hat sich im Werbeanzeigenmanager einiges... Mehr lesen »


Weitere Artikel von Hanna
Facebook
Dass Facebook nicht mehr nur ein Kanal ist um Reichweite zu generieren und... Mehr lesen »

Facebook
Facebook bietet Werbetreibenden verschiedene Anzeigenplatzierung an um... Mehr lesen »

Facebook
Jeder kennt es, die Anzahl der allgemeinen Seiteneinstellungen bei Facebook... Mehr lesen »

Top-Beiträge

Facebook

Bilder posten auf Facebook

Nicht jedes Bild passt in das neue Konzept der Facebook Chronik. Aber wie müssen Bilder jetzt... Mehr lesen »
Design

13 coole Header-Effekte für Webseiten

Ich zeige euch 13 coole Header-Effekte für Webseiten, die beim Scrollen animiert werden. Manche... Mehr lesen »
AdWords

5 Tipps zur Verbesserung der CTR

Update 04/2016   Die CTR (Click-Through-Rate, also die Klickrate) spielt eine große Rolle in... Mehr lesen »
^