Das moderne Branchenbuch: Google AdWords Express

AdWords

Google AdWords ExpressRegionale Online-Werbung ist ab sofort auch mit dem Tool Google AdWords
Express möglich. Google richtet sich mit diesem Instrument vor allem an
kleineren Unternehmen und Betriebe, die im näheren Firmenumfeld
zielgerichtet (25 km um den Firmensitz) werben möchten.

Das eröffnet allen Bäckereien, Steuerberatern,  Zahnärzten, Restaurants und kleineren Einzelhändlern,  denen in der Vergangenheit die herkömmliche AdWords-Werbung zu kompliziert, umfangreich oder auch zu teuer war, neue (Werbe-) Möglichkeiten.


Wir haben das Tool für Sie getestet und auf Praxistauglichkeit untersucht.

Ähnlich dem „großen Bruder“ Google AdWords, bietet Google Express als „abgespeckte“ Variante von AdWords die Möglichkeit, Anzeigen über und neben den organischen Suchergebnissen zu schalten. Bezahlt wird wie gewohnt nur, sobald ein Nutzer auf Ihre Anzeige klickt.

Positiv ist: Lokale Anzeigen ziehen mehr Aufmerksamkeit auf den Betrachter, da der Standort des Unternehmens zusätzlich in einer Karte markiert wird – wodurch die Anzeige selbst größer und prominenter wirkt.

Anders als bei Google Places – das sind die Anzeigen, die Sie ausschließlich bei Google Maps sehen – werden Anzeigen mit AdWords Express auf Google, Google Maps und Mobiltelefonen gezeigt.

Übrigens: Sollten Sie bereits Google Places nutzen, können Sie beide Konten ganz einfach miteinander verknüpfen. Ein Google Places-Konto ist allerdings keine Voraussetzung für die Nutzung von AdWords Express.

Der größte Vorteil besteht allerdings in der einfachen Erstellung der eigenen Express-Kampagne. Nach der Anmeldung sind es nur wenige Schritte, bis Ihre Anzeige online ausgeliefert wird.

  1. Sie legen sich unter http://www.google.de/adwords/express/ einen Account für Ihr Unternehmen an
  2. Sie fügen Informationen zu Ihrer Firma hinzu und legen die Branche, in der Sie tätig sind fest
  3. Sie erstellen Ihre erste Anzeige
  4. Sie geben Ihre Zahlungsinformationen ein
  5. Fertig

 

Die Anmeldung bei AdWords Express geht schnell und einfach

Das Prinzip ist bei beiden Instrumenten gleich: Der Nutzer gibt seine Suchanfrage bei Google ein und sieht Ihre  Werbeanzeigen, auf die er im besten Fall klickt.

Hinsichtlich ihres Handlungs- bzw. Optimierungsspielraums unterscheiden sich beide Instrumente allerdings erheblich.
Während Google AdWords Express alleinig für die lokale Suchmaschinenwerbung gedacht ist, bietet Google AdWords eine Bandbreite an weiteren Steuerungsmöglichkeiten – egal ob Sie Ihre Produkte oder Dienstleistungen national oder international, nur Nachts oder an eine bestimmte Zielgruppe bewerben möchten – all das und noch viel mehr ist mit Google AdWords möglich.

Google AdWords Express funktioniert völlig ohne Keywords; das bedeutet, dass Ihre Anzeige nur dann geschaltet wird, wenn der Nutzer einen lokalen Bezug in seiner Suchanfrage verwendet
(z.B. „Getränkemarkt Wiesbaden“).

Google AdWords Express eignet sich sehr gut für kleine Unternehmen, die Online-Werbung einfach mal ausprobieren wollen und ohnehin in einem sehr kleinen Zielgebiet werben möchten. Mit diesem Instrument haben Sie die Möglichkeit risikolos und für wenig Geld ein paar mehr Kunden in Ihr Geschäft zu holen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Weitere Artikel zu AdWords

Im April 2016 feierte Google Ad Grants sein 13. Jubiläum. Da das Programm... Mehr lesen »

Ein Kunde vertreibt sehr spezielle Produkte für eine ebenso spezifische... Mehr lesen »

Das SEACamp 2017 öffnete auch dieses Jahr wieder seine Tore in Jena.... Mehr lesen »


Weitere Artikel von Petra
AdWords
Die Nutzung von Anzeigenerweiterungen bei Google AdWords Suchkampagnen... Mehr lesen »

AdWords
Es ist ca. ein Jahr her, seitdem PLA-Kampagnen (Product-Listing Ads) auf... Mehr lesen »

AdWords
Nachdem ich im ersten Teil bereits die Vorteile von Anzeigentests und... Mehr lesen »

Top-Beiträge

Facebook

Bilder posten auf Facebook

Nicht jedes Bild passt in das neue Konzept der Facebook Chronik. Aber wie müssen Bilder jetzt... Mehr lesen »
Design

13 coole Header-Effekte für Webseiten

Ich zeige euch 13 coole Header-Effekte für Webseiten, die beim Scrollen animiert werden. Manche... Mehr lesen »
AdWords

5 Tipps zur Verbesserung der CTR

Update 04/2016   Die CTR (Click-Through-Rate, also die Klickrate) spielt eine große Rolle in... Mehr lesen »
^