Google My Business mit Google AdWords verknüpfen

AdWords

Bereits vor einigen Wochen hatte ich hier auf dem Blog die Weiterentwicklung von Google Places, Google My Business, vorgestellt. Jetzt können die hier hinterlegten Standortinformationen als Anzeigenerweiterung auch in Google AdWords genutzt werden. Damit haben Sie nicht nur die Möglichkeit, Ihre Anzeige optisch hervorzuheben, sondern bieten Ihren Nutzern auch einen nicht unerheblichen Mehrwert im Sinne von Informationen darüber, wo Sie der Nutzer finden kann.

Wie Sie Google My Business mit Google AdWords verknüpfen, lesen Sie in der folgenden Schritt-für-Schritt Anleitung:

Schritt 1: Loggen Sie sich in Ihrem Konto ein und klicken Sie auf den Reiter „Anzeigenerweiterungen“:

Anzeigenerweiterungen

 

 

Schritt 2: Klicken Sie im Anschluss auf „Anzeigen“ und dann auf „Standorterweiterungen“ und anschließend auf „+Erweiterung“.

Standorterweiterungen

 

Schritt 3: Sie erhalten nun die Möglichkeit, Ihr AdWords Konto direkt in einem Pop-Up-Fenster mit Ihrem Google My Busiess Konto zu verknüpfen:

MyBusiness_Verknüpfung

 

Die Verknüpfung findet auf Konto-Ebene statt. Sollten Sie in Ihrem Google My Business mehrere Standorte hinterlegt haben (zum Beispiel, weil Sie verschiedene Filialen haben), können Sie auf Kampagnen- oder Anzeigengruppenebene spezielle Standorte zuordnen.

Im Screenshot unten haben wir auf Anzeigengruppenebene die Option „Standorte, die ich auswähle“  ausgewählt. Hätten wir in unserem Google My Business Konto mehrere Standorte angegeben, könnten wir an dieser Stelle auswählen, welche Anzeigenerweiterung für die spezifische Anzeigengruppe ausgeliefert werden soll.

Standorte Anzeigengruppenebene

 

Darüber hinaus können Sie entscheiden, auf welchen Geräten die Standorterweiterung ausgeliefert werden soll. Sie haben die Wahl zwischen „Alle Geräte“, „Nur Desktop und Tablets“ und „Nur Mobilgeräte“.

Gerät auswählen

 

Fazit: Mit der praktischen Verknüpfungsfunktion können Sie Ihre Konten ohne viel Aufwand aneinander koppeln und somit Standorterweiterungen für Google AdWords nutzen. Wenn Sie Inhaber eines lokalen Ladengeschäfts sind und möchten, dass Sie von Ihren Kunden nicht nur online sondern auch im realen Leben gefunden werden, sollten Sie diese Funktion unbedingt nutzen.

3 Antworten zu “Google My Business mit Google AdWords verknüpfen”

  1. Jan sagt:

    Guter Tipp. Wir haben das sogar schon so eingerichtet für uns und die von uns betreuten Kunden. Das "vergrößert" die AdWords-Anzeigen schön und kostet nichts extra.

    Schade nur, dass der durchschnittliche, deutsche, kleine Unternehmer weder weiß, was GoogleMyBusiness ist, noch dass AdWords für ihn eine interessante und lukrative Werbemöglichkeit darstellt. Da wird lieber hemmungslos in hervorgehobene Anzeigen in den Gelben Seiten investiert… 🙁

  2. Jürgen sagt:

    Hallo, ich habe ein My Business Konto, voll eingerichtet, aber genau an der Stelle im AdWords Konto geht KEIN Pop Up Fenster auf. Es steht:
    Weitere Informationen zu Standorterweiterungen
    In Ihrem Konto gibt es keine aktualisierten Standorterweiterungen.
    Standorterweiterung auf Kontoebene hinzufügen

    Wenn man nun auf den 3. Punkt Standorterweiterung auf Kontoebene hinzufügen klickt, soll man eine NEUES my business einrichten. Ich hab es aber schon eingerichtet und so dreht sich die Sache im Kreis.

    Daher die Kernfrage: WIE lässt sich die Verknüpfung erreichen, wenn Google sie NICHT automatisch erkennt?

    Besten Dank!

    • Hallo Jürgen,

      das Google My Business-Konto muss auf dieselbe E-Mail Adresse laufen wie das Adwords Konto, damit Google die Verbindung erkennt. Ist das bei dir der Fall?

      Viele Grüße
      Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Weitere Artikel zu AdWords

So erstellen Sie den Bericht „Bezahlte und organische Suche“... Mehr lesen »

AdWords bietet für Kampagnen im Displaynetzwerk zahlreiche... Mehr lesen »

Nachdem Sie den dynamischen Remarketing-Tag erstellt und auf Ihrer Website... Mehr lesen »


Weitere Artikel von Petra
AdWords
Die Nutzung von Anzeigenerweiterungen bei Google AdWords Suchkampagnen... Mehr lesen »

AdWords
Es ist ca. ein Jahr her, seitdem PLA-Kampagnen (Product-Listing Ads) auf... Mehr lesen »

AdWords
Nachdem ich im ersten Teil bereits die Vorteile von Anzeigentests und... Mehr lesen »

Top-Beiträge

Facebook

Bilder posten auf Facebook

Nicht jedes Bild passt in das neue Konzept der Facebook Chronik. Aber wie müssen Bilder jetzt... Mehr lesen »
Design

13 coole Header-Effekte für Webseiten

Ich zeige euch 13 coole Header-Effekte für Webseiten, die beim Scrollen animiert werden. Manche... Mehr lesen »
AdWords

5 Tipps zur Verbesserung der CTR

Update 04/2016   Die CTR (Click-Through-Rate, also die Klickrate) spielt eine große Rolle in... Mehr lesen »
^