Neuheit im Hause Google: „Google Play Music All Inclusive“

Online Marketing

Neben Spielen, E-Books und Filmen bietet Google Play nun auch einen eigenen Musik-Streaming-Dienst an. Neben einzelnen Titeln können hier auch Alben, Playlists oder Radiosender gestreamt und gekauft werden!

Google Play

Die App, verfügbar für Apple und Android, bietet Usern ab heute eine 30-tägige kostenfreie Test-Version an. Anschließend werden ungefähr 10 € monatlich fällig.
Der Streaming-Dienst erscheint heute in Deutschland unter dem Namen „Google Play Music All Inclusive“. Er gibt dem User die Möglichkeit, seine eigene Musik über eine Cloud hochzuladen und mit dem Angebot von Google um 20 Millionen Tracks zu erweitern.

Google Play

Der Musikdienst ist auch mit Google’s Netzwerk-Layer Google+ verknüpft, über welchen man seine (selbst zusammengestellten) Playlists teilen oder gegenseitig mit +1 bewerten kann. Anhand des Nutzer- und Hörverhaltens erstellt der Musikdienst dem Nutzer individuelle Empfehlungen für Radiosender und Playlisten.

Weiterhin synchronisiert Google Play die Playlisten eines Nutzers automatisch auf alle seine Geräte. Wenn man beispielsweise Musik über die App auf dem Handy kauft, kann man diese auch automatisch auf dem Tablet oder anderen Geräten abspielen.

Achtung gilt beim Gebrauch ohne Wifi, denn Google Play bedient sich unbemerkt am Datenvolumen des Mobilfunknetzes! Einmal erkannt kann man hierbei allerdings zwischen drei Qualitätsstufen unterscheiden, um den Datenverbrauch so gering wie möglich zu halten. Dabei muss man darauf achten, dass man ggf. Playlists in eine offline Funktion lädt um dies zu vermeiden.

Wie vielleicht schon bemerkt: Das Rad erfindet Google nicht neu, denn Google Play weist große Parallelen zu Konkurrenzanbietern wie Spotify und Juke Radio auf, die ähnliche Dienste zu fast identischen Preisen anbieten. Der Kampf um Marktanteile ist groß und so werden sich die Musikdienste in der Zukunft vermutlich individuelle, neue Features überlegen, um mehr und mehr User für sich zu gewinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Weitere Artikel zu Online Marketing

Ein Kunde vertreibt sehr spezielle Produkte für eine ebenso spezifische... Mehr lesen »

Endlich gibt es ein Konferenz-Format in Deutschland, das ausschließlich... Mehr lesen »

Das SEACamp 2017 öffnete auch dieses Jahr wieder seine Tore in Jena.... Mehr lesen »


Weitere Artikel von Julia
Facebook
Heute stelle ich Ihnen die Custom Audiences auf Facebook vor und erkläre... Mehr lesen »

Facebook
Vielleicht sind sie Ihnen auch schon begegnet – die interaktiven... Mehr lesen »

AdWords
In der Google AdWords Oberfläche wird es bei der Einstellung von Anzeigen... Mehr lesen »

Top-Beiträge

Facebook

Bilder posten auf Facebook

Nicht jedes Bild passt in das neue Konzept der Facebook Chronik. Aber wie müssen Bilder jetzt... Mehr lesen »
Design

13 coole Header-Effekte für Webseiten

Ich zeige euch 13 coole Header-Effekte für Webseiten, die beim Scrollen animiert werden. Manche... Mehr lesen »
AdWords

5 Tipps zur Verbesserung der CTR

Update 04/2016   Die CTR (Click-Through-Rate, also die Klickrate) spielt eine große Rolle in... Mehr lesen »
^