Facebook für Anfänger: 11 gute Gründe für einen Facebook-Unternehmensauftritt!

Facebook

Eine Vielzahl von Medienkanälen macht es Unternehmen nicht leicht sich für den Richtigen zu entscheiden. Einiges spricht dafür, sich für Facebook zu entscheiden. Ich habe 11 Gründe aufgelistet, die für Facebook sprechen:

1. Eine Facebook Fanpage anlegen ist für Unternehmen kostenlos.
Sie können eine Facebook-Präsenz erstellen, die Basis-Informationen wie Kontaktdaten und Unternehmensziel hinterlegen und  somit von allen Facebook-Nutzern gefunden werden.

2. Facebook gibt gute Hilfestellung bei der Einrichtung.
Beim Einrichten einer Fanpage bietet Facebook bei jedem Schritt eine Handlungsempfehlung und führt Schritt für Schritt durch das Menü. So kann jeder problemlos eine Fanpage anlegen und eine optimale Präsenz auf Facebook erstellen.

3. Inhalte können gratis verbreiten werden.
Alle Inhalte (Text, Bilder, Links, Videos) die Sie auf Ihrer Wall posten können von allen Nutzern gesehen und gelesen werden. Die Beiträge werden Ihren Fans sogar in deren Newsfeed angezeigt, sodass sie nicht für jeden Beitrag immer Ihre Fanpage besuchen müssen.

4. Neue Zielgruppen erreichen.
Egal welches Netzwerk Sie neu für sich und Ihr Unternehmen entdecken möchten. Hier steht immer der große Vorteil – eine neue Zielgruppe erreichen – im Vordergrund. Facebook ist für Nutzer ab 13 Jahren zugänglich und jegliche Altersgruppe ist auf Facebook vertreten. Insgesamt nutzen in Deutschland ca. 28 Millionen Facebook aktiv.

5. Vernetzen mit anderen Unternehmen, Dienstleistern, Personen.
Sie können mit Ihrer Fanpage anderen Seiten folgen und somit Ihr Netzwerk vergrößern. Zusätzlich werden Sie so auch über die Neuigkeiten der geliketen Seiten informiert.

6. Schnelle und einfache Kommunikation.
Das Internet ist ein schnelllebiges Medium und somit zählt auch Facebook als Social Media Kanal zu den Plattformen, in denen eine schnelle Reaktionszeit erforderlich ist. Allerdings haben Sie so auch die Chance mit Ihren Fans unkompliziert und schnell zu kommunizieren. Sie werden per Mail über Nachrichten informiert und brauchen dafür nicht ständig auf Facebook zu sein um solche Nachrichten nicht zu verpassen.

7. Facebook als Marktforschungsinstrument.
Nutzen Sie Facebook nicht nur als Nachrichtenverbreitungsmedium. Sie können über Umfragen oder selbsteingestellte Fragen die Meinung Ihrer Fans ausloten und somit Ihre Unternehmensentscheidungen eventuell überdenken und anpassen.

8. Detaillierte Zielgruppenanalyse.
Die Facebook Statistiken für die Fanpage sind ebenfalls kostenlos. Sie können hier einsehen, wie Ihre Nutzerstruktur aussieht und analysieren welche Altersstruktur, Geschlechtsverteilung und demografischen Merkmale Ihre Fans haben.

9. Veranstaltungen erstellen und verbreiten.
Sie können fest-terminierte Veranstaltungen auf Facebook erstellen und entweder an eine bestimmte Nutzergruppe veröffentlichen oder für die Allgemeinheit sichtbar machen. Beispielseise ein bestimmter Aktionstag, ein bestimmter Veranstaltungstermin oder Ähnliches können Sie so unkompliziert und ohne Budget kommunizieren. Wenn der Wunsch besteht mehr Reichweite zu erzielen, können Sie Veranstaltungen auch explizit mit einem von Ihnen festgelegten Budget bewerben.

10. Mitarbeiter-Rekrutierung.
Viele große Unternehmen haben eigene Karriere-Seiten erstellt, um so geeignetes Personal zu rekrutieren. Das ist für den Start nicht notwendig. Sie können im ersten Schritt auch Stellenangebote auf Ihrer Wall posten und diese so verbreiten. Auch hier gilt, wenn Sie die Reichweite erhöhen möchten, können Sie das über ein von Ihnen eingestelltes Budget erreichen.

11. Facebook als Werbeplattform nutzen.
Facebook bietet seit einigen Jahren die Möglichkeit Werbung zu schalten. Die Zielgruppenauswahl kann spezifisch eingeschränkt werden, sodass Ihre Anzeigen genau Ihre Zielgruppe erreichen. Neben den Interessen können Sie auch die Anzeigenposition bestimmen und somit die Nutzeransprache optimieren.

 

Vielleicht sind Sie jetzt davon überzeugt einen ersten Facebook-Test zu starten. Die ersten Schritte sind kostenlos und es sind auch keine versteckten Kosten zu befürchten. Probieren Sie einfach aus, ob Facebook ein Kanal für Ihr Unternehmen sein kann und nutzen Sie das Potential der Plattform.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Weitere Artikel zu Facebook

Endlich gibt es ein Konferenz-Format in Deutschland, das ausschließlich... Mehr lesen »

Dass Facebook nicht mehr nur ein Kanal ist um Reichweite zu generieren und... Mehr lesen »

In den vergangen Wochen hat sich im Werbeanzeigenmanager einiges... Mehr lesen »


Weitere Artikel von Hanna
Facebook
Dass Facebook nicht mehr nur ein Kanal ist um Reichweite zu generieren und... Mehr lesen »

Facebook
Facebook bietet Werbetreibenden verschiedene Anzeigenplatzierung an um... Mehr lesen »

Facebook
Jeder kennt es, die Anzahl der allgemeinen Seiteneinstellungen bei Facebook... Mehr lesen »

Top-Beiträge

Facebook

Bilder posten auf Facebook

Nicht jedes Bild passt in das neue Konzept der Facebook Chronik. Aber wie müssen Bilder jetzt... Mehr lesen »
Design

13 coole Header-Effekte für Webseiten

Ich zeige euch 13 coole Header-Effekte für Webseiten, die beim Scrollen animiert werden. Manche... Mehr lesen »
AdWords

5 Tipps zur Verbesserung der CTR

Update 04/2016   Die CTR (Click-Through-Rate, also die Klickrate) spielt eine große Rolle in... Mehr lesen »
^