In 10 Schritten zu einer erfolgreichen Landing Page

Landingpages

Sie möchten eine Landing Page erstellen oder eine bestehende Landing Page optimieren? Mit diesen 10 Schritten erreichen Sie Ihr Ziel – eine erfolgreiche Landing Page.

 

1) Zielgruppe

Analysieren Sie zuerst ausgiebig die Zielgruppe. Ihre Landing Page sollte auf die Zielgruppe zugeschnitten sein. Folgende Punkte helfen eine kurze Zielgruppen-Analyse zu erstellen:

  • Alter
  • Geschlecht
  • Familienstatus
  • Sprache
  • Herkunft
  • Bildungsstand
  • Einkommen
  • Beruf
  • Interessen
  • Unternehmensgröße (B2B)
  • Wer entscheidet (B2B)

 

2) Header/Logo

Ist ein Header inkl. Logo vorhanden? Beides sollte unbedingt vorhanden sein. Der User muss auf den ersten Blick erkennen auf welcher Seite er sich befindet und worum es auf der Seite geht. Der gesamte Headerbereich sollte hierbei nicht vom Wesentlichen ablenken.

 

 

3) Navigation

Die Navigation dient als Übersicht und navigiert den User durch die Landing Page. Setzen Sie essentielle Keywords schon in der Navigation ein. Findet der User sein Suchergebnis am Anfang der Seite (Navigation) wieder, fühlt er sich auf der Landing Page richtig aufgehoben. Basis ist hier Ihre Keyword-Recherche.

 

4) Headline/Subline

Versuchen Sie einen Leidensdruck beim Nutzer zu erzeugen. Es muss ein klarer Nutzen vorhanden und leicht verständlich sein. Beachten Sie folgende Punkte:

  • Präzise
  • Achten Sie auf die Länge der Headline (so kurz wie möglich halten)
  • Bringen Sie relevante Keywords unter
  • Darstellung: groß, auffällig und gut lesbar

Möglichkeiten für Headlines: Zahlen, Geschwindigkeit, Vergleiche, Dramatisierung, Paradoxon, Aussage als Frage, neutralisieren und Angst nehmen, „So wie“-Aussagen, Adressaten direkt ansprechen, Studien + Belege

 

5) Einleitung

Die Einleitung ist das Bindeglied zwischen Headline/Subline und Nutzen (Bulletpoints). Achten Sie hierbei auf folgende Punkte:

  • Fortführung der Headline
  • Gehen Sie auf den Leidensdruck des Users ein
  • Wecken Sie das Interesse beim User
  • Halten Sie die Einleitung kurz und prägnant
  • Nichts versprechen ohne Begründung
  • Warum ist Ihr Angebot einzigartig

 

6) USP (Bulletpoints)

Sind Bulletpoints vorhanden? Sie sollten unbedingt mit Bulletpoints arbeiten. Diese sind leichter zu erfassen und der User erhält auf schnellstem Wege alle wichtigen Informationen ohne sich einen langen Fließtext durchlesen zu müssen.

  • Nennen Sie Verkaufsargumente/Vorteile
  • Benutzen Sie Keywords
  • Gehen Sie auf den Leidensdruck des Users ein
  • Wecken Sie das Interesse beim User
  • Halten Sie die Einleitung kurz und prägnant
  • Nichts versprechen ohne Begründung
  • Warum ist Ihr Angebot einzigartig

 

7) Bilder

Die Bilder müssen zur Zielgruppe passen und sie ansprechen. Sie ziehen die Aufmerksamkeit auf sich und lockern die Landing Page auf. Bei der Bildauswahl sollten Sie folgendes beachten:

  • Emotionale Bildsprache
  • Die Bilder müssen zum Thema passen
  • Wählen Sie einen passenden Bildausschnitt aus
  • Verwenden Sie hochwertige Bilder (keine typischen Stockfotos)
  • Bildnachweise notieren

Wie Sie die Ladezeiten Ihrer Bilder auf Ihrer Landing Page optimieren, können Sie hier nachlesen.

 

8) Hot Shot/Visualisierung des Produktes

Der User möchte sehen was angeboten wird. Zeigen Sie ihm was er bekommt. Niemand kauft ein Produkt, was er vorher nicht gesehen hat. Beachten Sie folgende Punkte:

  • Wählen Sie eine passende Prämie zu Zielgruppe und Keywords
  • Verwenden Sie hochwertige, passende Bilder
  • Nutzen Sie Störer

 

9) Call-To-Action und Button/Formular

Eins der wichtigsten, wenn nicht sogar das wichtigste Element einer Landing Page, ist die Call-To-Action und der Button/Formular. Ziel ist es, das der User auf den Button klickt oder das Formular ausfüllt. Hier sind ein paar Tipps, wie Sie dies erreichen können:

  • Hinweisende Formulierung zum Button geben
  • Sagen Sie dem User was er zu tun hat
  • Der Button sollte auffällig und leicht zu erfassen sein
  • Der Button sollte die Problemlösung anbieten
  • Fordern Sie den User auf das Formular auszufüllen

Wie Sie die Call-To-Action auf Ihrer Webseite optimieren, können Sie hier nachlesen.

 

10) Trust-Elemente

Durch Trust-Elemente gewinnen Sie das Vertrauen der User. Hier sind einige Möglichkeiten aufgezählt:

  • Zertifikate, Testimonials
  • Erfahrungsberichte
  • Referenzen (bekannte Brand/Marken)
  • Kundenzahlen
  • Historie (seite 1950)
  • Abbildung vom Absender (bekannte Brand/Person)
  • Mitgliedschaften
  • Partner
  • bekannt durch/aus…

Lesen Sie dazu auch den interessanten Artikel meiner Kollegin: 7 Truselemente die Sie auf Ihrer Landeseite testen sollten!

 

Fazit

Es gibt kein Rezept für die perfekte Landing Page. Sie werden nie alle User zufrieden stellen können. Dafür sind die Bedürfnisse jedes einzelnen Users zu unterschiedlich. Was Sie aber machen können: Optimieren (Lesen Sie auch: Sie Ihre Landing Page stetig weiter. Testen Sie verschiedene Elemente gegeneinander und sammeln Sie die Ergebnisse und Erfahrungen, die Sie dann bei anderen Projekten einfließen lassen können, um Ihre gewünschte Ziele zu erreichen. Viel Erfolg beim Optimieren!

 

 

Eine Antwort zu “In 10 Schritten zu einer erfolgreichen Landing Page”

  1. Hallo

    Zum Punkt Navigation, ist es nicht richtig bei einer Landingpage die Navigation auf das wesentliche zu reduzieren um den Besucher nicht auf andere Seiten zu führen. Nach meinem Verständnis ist eine Landingpage genau auf ein Ziel optimiert. Das kann ein Produkt oder die Gewinnung von Kontakten sein.

Schreibe einen Kommentar




Weitere Artikel zu Landingpages

Durch das Einhalten von ein paar einfachen Grundregeln, könnt ihr höhere... Mehr lesen »

Kennen Sie diese zwei Probleme von Ihren AdWords-Kampagnen? Zu hohe... Mehr lesen »

Update 29.04.2016   Was sind Accelerated Mobile Pages? Die Accelerated... Mehr lesen »


Weitere Artikel von Alexander
Landingpages Online Marketing
Durch das Einhalten von ein paar einfachen Grundregeln, könnt ihr höhere... Mehr lesen »

Design Online Marketing
plista ist eine Affiliate-Plattform die es Publishern ermöglicht Anzeigen... Mehr lesen »

Design Landingpages
Zeitgemäß, ansprechend, repräsentativ und vor allem informativ, sollte... Mehr lesen »

Top-Beiträge

Facebook

Bilder posten auf Facebook

Nicht jedes Bild passt in das neue Konzept der Facebook Chronik. Aber wie müssen Bilder jetzt... Mehr lesen »
Design

20 coole Header-Effekte bei Webseiten

Heute möchte ich euch 20 Header-Effekte bei Webseiten zeigen, die beim herunter scrollen in Kraft... Mehr lesen »
Facebook

Bilder einfügen in Facebook-Kommentaren – Gut oder schlecht?

Bereits im Juni war es bei Facebook-Profilen schon möglich Kommentare mit Bildern zu versehen. Für... Mehr lesen »
^