Zwei (noch) nicht so bekannte Keyword-Tools

AdWords

Keywords, Keywords, Keywords! Wir alle brauchen Keywords! Egal ob in der Suchmaschinenoptimierung (SEO) oder im Suchmaschinenmarketing (SEM): Wir brauchen Keywords!

Doch woher bekommen wir Keywords, nach denen die Menschen suchen, insb. die (kostengünstigeren) Long-Tail-Keywords?

Der Keyword Planer in Google AdWords stößt hin und wieder an seine Grenzen. Eine echte Alternative oder Ergänzung bieten zwei (noch) nicht so bekannte Keyword-Tools:

1. keywordtool.io

Keyword Tool bietet bis zu 750 Keyword Vorschläge zu einem Haupt-Keyword. Und das kostenlos. Doch wie funktioniert das Ganze?

Keyword Tool nutzt die (inoffizielle) API von Google Suggest. Das sind die 10 Vorschläge, die man in der Google Suche live beim Eintippen seiner Suchanfrage erhält. Das Tool kombiniert dabei das eingegebene Haupt-Keyword jeweils mit einem Buchstaben des Alphabets oder einer Zahl. Dadurch werden aus den ursprünglich 10 Vorschlägen bis zu 750 Keywords.

Da die Daten auf Google Suggest basieren, kann man sich auch sicher sein, dass es sich auch um tatsächliche Suchanfragen von Menschen handelt. Leider liefert das Tool keine Angaben zum durchschnittlichen Suchvolumen.

Wer zudem auch für BING, YouTube oder den Apple App Store optimiert, wird hier ebenfalls fündig.

keyword-tool-1

2. business.gutefrage.net

Auch der Business-Bereich von gutefrage.net, der auf Werbekunden abzielt, bietet ein Keyword-Tool.

Nachteil: Die Daten basieren natürlich nicht auf Google oder einer anderen Suchmaschine. Vorteil: Sie erhalten explizite Fragestellungen von Menschen, die nach einer Lösung zu einem Problem suchen.

Auch dieses Tool ist kostenlos. Um die Reichweite (bei gutefrage.net) sehen zu können, muss man sich jedoch einloggen.

keyword-tool-2

Eine Antwort zu “Zwei (noch) nicht so bekannte Keyword-Tools”

  1. Danke! Es braucht dringend Alternativen und andere Perspektiven als das Google Keyword Tool. Und die Datenbasis kommt direkt vom Menschen / Nutzer. Besser geht es nicht. Danke für die Bekanntmachung. Schaue ich mir in jedem Fall an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Weitere Artikel zu AdWords

So erstellen Sie den Bericht „Bezahlte und organische Suche“... Mehr lesen »

AdWords bietet für Kampagnen im Displaynetzwerk zahlreiche... Mehr lesen »

Nachdem Sie den dynamischen Remarketing-Tag erstellt und auf Ihrer Website... Mehr lesen »


Weitere Artikel von Sascha
Facebook
Ein Tag auf der #AFBMC2015 Wenn man Teenager befragt, welche Sozialen... Mehr lesen »

Analytics Online Marketing
Die wesentlichen Daten strukturiert darzustellen, dazu dienen Dashboards in... Mehr lesen »

Facebook
Bei der Einbindung von Tracking und Remarketing Codes können sehr leicht... Mehr lesen »

Top-Beiträge

Facebook

Bilder posten auf Facebook

Nicht jedes Bild passt in das neue Konzept der Facebook Chronik. Aber wie müssen Bilder jetzt... Mehr lesen »
Design

13 coole Header-Effekte für Webseiten

Ich zeige euch 13 coole Header-Effekte für Webseiten, die beim Scrollen animiert werden. Manche... Mehr lesen »
AdWords

5 Tipps zur Verbesserung der CTR

Update 04/2016   Die CTR (Click-Through-Rate, also die Klickrate) spielt eine große Rolle in... Mehr lesen »
^