3 Gründe für den Einsatz von Landingpages

Landingpages

Wozu eine Landingpage, wenn man bereits viel Geld in eine Website investiert hat?
Die Gründe hierfür liegen auf der Hand!

Zunächst kurz die Begriffsklärung – was sind überhaupt Landingpages und wann sollte man sie einsetzen? Landeseiten sind optimierte kleine Websites, die im Online Marketing zur Bewerbung eines bestimmten Angebots eingesetzt werden. Optimalerweise sind dabei Werbemittel und Landingpage so aufeinander abgestimmt, dass eine einfache Interaktion des Nutzers sichergestellt wird.

In der Praxis werden Landeseiten vor allem zu folgenden Zwecken eingesetzt:

  • Zur Kontaktanbahnung von potentiellen Kunden (Leads) oder
  • Zum Verkauf von Produkten und Dienstleistungen (Sales)

Was sind die Vorteile von Landingpages?

  1. Während die User auf Ihrer Website ein relativ großes Themenspektrum und viel Freiraum zum Klicken haben, können Sie auf einer Landingpage ziemlich genau bestimmen, wohin der Nutzer als nächstes klickt und welche Interaktion er im Anschluss ausführen soll. Die Handlungsspielräume sind begrenzt, so dass der Fokus ganz klar auf der Conversion liegt.
  2. Wenn Sie mit Google AdWords werben, können Sie Werbemittel und Landingpage – analog Ihrer Kampagnenstruktur – perfekt aufeinander abstimmen, ohne die Website-Struktur anpacken zu müssen. So haben Sie die Möglichkeit, für jede Anzeige eine relevante Landeseite zu erstellen. Je besser diese beiden Elemente aufeinander abgestimmt sind, desto höher wird Ihre Abschlussquote sein.
  3. Wenn Sie Landingpages statt Ihrer Website für die Bewerbung einsetzen, sind Sie flexibel und haben die Möglichkeit, verschiedene Layouts, Formulare, Farben etc. zu testen, um herauszufinden, was bei Ihren Kunden am besten ankommt. Ein vergleichbarer Test auf Ihrer Website wäre mit deutlich mehr Aufwand verbunden.

Landingpages machen Sinn und sind dafür verantwortlich, ob Ihre Online-Kampagnen funktionieren oder nicht!

Und hier noch ein paar Tipps für den Aufbau von Landingpages:

  • Der größte Fehler besteht nicht darin, die falschen Inhalte auf einer Landingpage zu haben, sondern vielmehr darin, keine Landingpage einzusetzen!
  • Versuchen Sie mit Ihrer Landingpage immer die Erwartungshaltung Ihrer Kunden zu erfüllen. Was würden Sie erwarten, wenn Sie auf eine Ihrer Anzeigen klicken? Wann würden Sie abschließen? Wann würden Sie Ihre Kundendaten eingeben? Stimmen die Inhalte der Landingpage nicht mit dem Versprechen der Anzeige überein, verärgern Sie potentielle Kunden und erhöhen Ihre Absprungrate.
  • Landingpages müssen nicht zwangsläufig immer schön sein. Ein gutes Layout sorgt zwar in der Regel dafür, dass Ihre Seite vertrauenswürdig erscheint, muss aber nicht unbedingt immer die besten Performance-Werte haben. Testen Sie an dieser Stelle also ruhig in verschiedene Richtungen.
  • Achten Sie immer darauf, dass Sie den Blickverlauf Ihrer User effektiv leiten. Geben Sie ihnen das Gefühl, alles richtig zu machen (weil es auf der Seite gar keine andere Handlungsmöglichkeit gibt).
  • Schaffen Sie Vertrauen, in dem Sie zum Beispiel Test-Siegel, Testimonials oder Referenzen anführen.

Sollten Sie also bisher noch keine Landingpages einsetzen, dann lassen Sie sich von diesen Landingpage-Templates inspirieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Weitere Artikel zu Landingpages

Conversion Rate mit Videos auf Landingpages erhöhen? Aber klar! Hier sind... Mehr lesen »

Bei der heutigen Landingpage handelt es sich um eine Microsite bei der man... Mehr lesen »

Ich zeige euch 13 coole Header-Effekte für Webseiten, die beim Scrollen... Mehr lesen »


Weitere Artikel von Petra
AdWords
Die Nutzung von Anzeigenerweiterungen bei Google AdWords Suchkampagnen... Mehr lesen »

AdWords
Es ist ca. ein Jahr her, seitdem PLA-Kampagnen (Product-Listing Ads) auf... Mehr lesen »

AdWords
Nachdem ich im ersten Teil bereits die Vorteile von Anzeigentests und... Mehr lesen »

Top-Beiträge

Facebook

Bilder posten auf Facebook

Nicht jedes Bild passt in das neue Konzept der Facebook Chronik. Aber wie müssen Bilder jetzt... Mehr lesen »
Design

13 coole Header-Effekte für Webseiten

Ich zeige euch 13 coole Header-Effekte für Webseiten, die beim Scrollen animiert werden. Manche... Mehr lesen »
AdWords

5 Tipps zur Verbesserung der CTR

Update 04/2016   Die CTR (Click-Through-Rate, also die Klickrate) spielt eine große Rolle in... Mehr lesen »
^