Optimierungs-Strategien für Ihre Landingpage

Landingpages

Der Aufbau Ihrer Landingpage kann Besucher entweder abschrecken oder beeindrucken. Innerhalb weniger Sekunden entscheiden diese sich auf der Seite zu verweilen oder auf „zurück“ zu klicken. Aus diesem Grund ist der Einsatz verschiedener Instrumente wie Text, Bilder, Design, Ladegeschwindigkeit, Logos und Multimedia-Anwendungen unerlässlich. Diese Elemente bestimmen den Gesamteindruck Ihrer Webseite und sprechen potentielle Kunden an. Nachfolgend zeige ich Ihnen erfolgreiche, aber auch misslungene Einstiegsseiten. Zudem erhalten Sie Tipps und Anregungen für die Optimierung Ihrer Landingpage. Denken Sie daran: Nur eine optimierte Landingpage führt langfristig zu hohen Conversion Rates.

Das A und O einer gut funktionierenden Webseite ist die Qualität der Einstiegsseite. Die schwierigste Herausforderung: Ihre Einstiegsseite muss dem Besucher suggerieren, dass sie seine Bedürfnisse versteht und seine Qualen lindern kann. Angenommen jemand sucht bei Google nach einem roten Toaster und klickt dabei auf Ihre Anzeige.

 

Dem Suchenden wird eine Vielzahl an Anzeigen geboten, aus der er die ansprechendste anklickt. Die Gestaltung eines Anzeigentexts trägt maßgeblich dazu bei, ob Ihre Anzeige angeklickt wird oder nicht. Wie Sie erfolgreiche Anzeigentexte schreiben, ist ein anderes Themengebiet und wird ein anderes Mal besprochen.

Der User hat nun eine -seiner Meinung nach- vielversprechende Anzeige angeklickt. Was erwartet er nach dem Klick?

Die Landingpage muss als Fortsetzung der Anzeige funktionieren, d.h. sie zeigt die Lösung für die Suchanfrage. Bezüglich des oben genannten Beispiels: Der User erwartet eine Seite, auf der er die Wahl zwischen verschiedenen roten Toastern hat. Da es sich um ein Produkt zum „Anfassen“ handelt, empfiehlt sich eine Einstiegsseite, die das Produkt präsentiert. Bei der Gestaltung der Seite sollten Sie die Keywords erwähnen, die den Klick auf Ihre Anzeige ausgelöst haben. In diesem Fall heißt das: „roter Toaster

Beim Klick auf die erste Anzeige, gelangt man auf folgende Landingpage:

 

Was fällt Ihnen an dieser Einstiegsseite auf?

Passend zu Ihrer Suchanfrage, werden Ihnen rote Toaster angeboten. Auf einen Blick erfassen Sie die wichtigsten Informationen. Und zwar: Marke, Preis und Watt-Leistung des Produkts. Bei einem weiteren Klick auf den Wunsch-Toaster, gelangen Sie auf eine Vor-Bestellseite.

 

Hier haben Interessenten Zeit sich das Produkt nochmal in Ruhe anzuschauen. Sie brauchen nicht lange nach den Produktmerkmalen zu suchen, Ihnen werden alle relevanten Daten übersichtlich dargestellt:

  • Marke des Toasters
  • Watt-Leistung des Geräts
  • Preis des Produktes
  • Informationen zur Lieferung
  • Miniaturbilder

Den ausschlaggebenden Kaufanreiz, schaffen Bilder, Produktbeschreibung und positive Kundenrezensionen. Auch negative Kundenrezensionen sind wichtig, denn diese unterstreichen die Glaubwürdigkeit der Seite. Diese Möglichkeit der Verkaufsförderung, erweckt Vertrauen bei potentiellen Kunden und steigert die Conversions.

Zum Vergleich der Qualität dieser Landingpage, schauen wir uns eine andere Einstiegsseite an.

 

 

Was sofort auffällt, ist, dass uns keine roten Toaster angezeigt werden. Der Wunsch des Users –einen roten Toaster zu finden- wird mit dieser Einstiegsseite nicht erfüllt. Weitere wichtige Kriterien, die diese Landingpage nicht berücksichtigt, sind nachfolgend aufgelistet:

  • Preis: Unter den Produktbildern ist kein Preis angegeben, so kann der Besucher die Preise nicht mit den Konkurrenzpreisen vergleichen. Die Gefahr, dass auf „zurück“ geklickt wird steigt damit.
  • Marke: Auf den ersten Blick ist auch die Marke der Toaster nicht ersichtlich. Das kann sich nachteilig auf das „Weiterklicken“ auswirken. Denn der User möchte in kürzester Zeit mit seinen angeforderten Informationen versorgt werden.
  • Kundenrezensionen: Bewertungen von Kunden im Online Shop haben einen bedeutenden Einfluss auf das Kaufverhalten von potentiellen Käufern. Grund dafür ist, dass man den Empfehlungen von Gleichgesinnten mehr vertraut als den vermeintlichen Versprechungen der Anbieter. Fehlt die Möglichkeit zur Produktbewertung, wird nicht genügend Vertrauen aufgebaut.

 

Beim Klick auf das Produktbild, erscheint eine Folgeseite, auf der das Produkt etwas größer dargestellt ist. Eine Zoom-Funktion ermöglicht dem User sich den Toaster vom „Nahen“ anzuschauen.

 

Auch eine ausführliche Produktbeschreibung ist zu sehen, die allerdings nicht lesefreundlich gestaltet ist.

Aufgrund des Fließtextes wirkt die Beschreibung sehr unstrukturiert und erdrückend. Bulletpoints oder Absätze würden sich hier eignen, da sie Übersicht in den Text bringen. Darüber hinaus sind auch Wortfettungen vorteilhaft, um wichtige Attribute des Produktes hervorzuheben. Sie dienen auch einer besseren Lesbarkeit und fördern die Usability der Webseite.

 

Nach der Betrachtung der zwei Webseiten, können wir festhalten, dass folgende Elemente bei einer Landingpage-Optimierung besonders wichtig sind:

Gesamtlayout:

  • Modernes Design
  • Keine störenden Elemente
  • Emotionale Bilder
  • Gute Usability

Logo:

  • Vertrauenserweckendes Logo
  • Logo im Header einbinden

Headline:

  • Kurz und präzise
  • Keyword in die Überschrift
  • Antwort auf Suchanfrage
  • Muss Nutzen vermitteln

Einleitung:

  • Verständliche Sätze
  • Absätze zur Übersicht
  • Bulletpoints und Wortfettungen
  • Emotionen kommunizieren
  • Keine überflüssigen Informationen

Vertrauenselemente:

  • Kundenrezensionen
  • Bewertungsfunktionen
  • Testimonials

 

Die Goldene Regel lautet: Geben Sie Ihrem Besucher das, wonach er gesucht hat!

Ein Artikel von:
Bianca Alipour

Bianca hat an der Rheinischen Fachhochschule Medienwirtschaft studiert. Während des Studiums hat Sie bereits erste Erfahrungen im Online-Marketing gesammelt. Diese konnte Sie im Rahmen eines Trainees ausbauen und vertiefen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Weitere Artikel zu Landingpages

Conversion Rate mit Videos auf Landingpages erhöhen? Aber klar! Hier sind... Mehr lesen »

Bei der heutigen Landingpage handelt es sich um eine Microsite bei der man... Mehr lesen »

Ich zeige euch 13 coole Header-Effekte für Webseiten, die beim Scrollen... Mehr lesen »


Weitere Artikel von Gastautoren
Online Marketing
Kennen Sie das auch? Sie haben viel Zeit und Herzblut in die Erstellung... Mehr lesen »

Online Marketing
Werbebanner werden als Grafik- oder Animationsdatei in Webseiten... Mehr lesen »

Online Marketing
Ein Gastbeitrag von Bastian Sens von SENSational Marketing... Mehr lesen »

Top-Beiträge

Facebook

Bilder posten auf Facebook

Nicht jedes Bild passt in das neue Konzept der Facebook Chronik. Aber wie müssen Bilder jetzt... Mehr lesen »
Design

13 coole Header-Effekte für Webseiten

Ich zeige euch 13 coole Header-Effekte für Webseiten, die beim Scrollen animiert werden. Manche... Mehr lesen »
AdWords

5 Tipps zur Verbesserung der CTR

Update 04/2016   Die CTR (Click-Through-Rate, also die Klickrate) spielt eine große Rolle in... Mehr lesen »
^