Hohe Reaktionsfreudigkeit bei Facebook – Was heißt das und was bringt das?

Facebook

Facebook hat vor kurzem eine neue Benchmark eingeführt. Die Reaktionsfreudigkeit. Was genau ist das?

Facebook bewertet die Reaktionszeit auf eingehende Nachrichten. Seiten, die eine hohe Antwortquote und eine schnelle Reaktionszeit haben, werden mit einem Icon ausgestattet, dass für jeden sichtbar ist und das bei dieser Fanpage mit einer schnellen Antwort gerechnet werden kann.

Hohe Reaktionsfreudigkeit bei facebook

Vom Prinzip her eigentlich ganz gut. Eigentlich…

Betrachtet man aber die Bedingungen für die Sichtbarkeit des Icons kommen Zweifel auf.

Um eine Fanpage mit hoher Reaktionsfreudigkeit zu sein, müssen folgende Bedingungen erfüllt sein:

–          Antwortquote muss bei mindestens 90% liegen

–          Mittlere Antwortzeit liegt bei 5 Minuten
(egal ob Wochentag oder Wochenende/Feiertag)

Es wird also schnell klar, dass es für große Fanpages mit viel Kommunikation nahezu unmöglich ist, diese Kriterien zu erfüllen. Zumal nicht jede Frage so schnell beantwortet werden kann und vielleicht auch etwas Rechercheaufwand oder Zeit für die Problemlösung benötigt wird.

Auf der Suche nach einer Seite mit dem Icon bin ich nicht fündig geworden. Egal ob kleine Boutiquen, kleine Restaurants oder ähnliches können diesen Indikator kaum erreichen.

Wenn das Icon dann aber mal auf der Seite gezeigt wird, ist es definitiv ein Indikator für funktionierende Kommunikation. Aber ist das auch ein Zeichen für Qualität? Wir sind eher der Meinung das qualitativ individuelle, hochwertige und fundierte Antworten mehr Wert sind als eine „hohe Reaktionsfreudigkeit“.

Als Seitenbetreiber können Sie die Reaktionsquote im eingeloggten Zustand einsehen. Sollte Ihre Seite aber KEINE hohe Reaktionsfreudigkeit aufweisen, ist das für Nicht-Administratoren NICHT sichtbar.

Reaktionsfreudigkeit-Facebook2Sie finden den Wert unmittelbar unter dem Profilbild. Hier wird neben der Reaktionsquote auch die Reaktionszeit angegeben. So ist direkt ersichtlich, an welchem Wert Sie noch arbeiten müssen.

 

 

Reaktionsfreudigkeit-Facebook1

 

Die Werte beziehen sich immer auf die letzten 7 Tage. Wenn Ihre Antwortquote zu gering ist, empfiehlt Facebook sogar, die Option auf „Direktnachrichten“ zu deaktivieren.

Gehen Sie dazu im Menüpunkt „Einstellungen (1)“ unter „Allgemein (2)“. Bei „Nachrichten“ können Sie den Haken (3) beliebig aktivieren/deaktivieren. Zum Schluss die „Änderungen speichern (4)“.

Reaktionsfreudigkeit-Facebook4

 

Fazit: Facebook belohnt Seiten mit optimalem Community Management. Der Indikator ist aber für große Seiten mit viel Traffic nicht erreichbar. Hohe Reaktionsfreudigkeit bedeutet aber nicht gleichzeitig auch, dass die Qualität auch gut ist. Ob sich der Indikator in dem jetzigen Rahmen, also wirklich durchsetzt, ist fraglich. Wichtiger ist, dass Sie Ihren Fans auf Facebook über gutes Wallmanagement einen Mehrwert bieten.

 

UPDATE 03/2016:

Sie können nun entscheiden, wie der Status Ihrer Reaktionsfreudigkeit angezeigt wird. Dazu stellt Facebook unter dem Einstellungstab „Nachrichten“ ein Auswahl-Menü zur Verfügung.
mf-Reaktionsfreudigkeit 2

Alternativ können Sie aber auch Sofort-Nachrichten einrichten, die es Ihnen erlauben eine automatisierte Nachricht bei Direktnachrichten zu versenden. In diesen Nachrichten können Sie mit 250 Zeichen Ihre Nutzer bspw. informieren, dass sich innerhalb der nächsten 24 Stunden jemand an sie wendet oder sich für die Nachricht bedanken.

hohe reaktionsfreudigkeit bei Facebook

Wer hier Erfahrungswerte gesammelt hat, darf sie gerne mit uns teilen. 🙂

Bildnachweis Vorschaubild:
#77195400 - doppelganger4 - Fotolia.com

9 Antworten zu “Hohe Reaktionsfreudigkeit bei Facebook – Was heißt das und was bringt das?”

  1. Jonas sagt:

    Wir haben es mit unserer Seite geschafft:
    https://www.facebook.com/Ortenaukreis

    Aber ihr habt Recht. Der Traffic hält sich bei uns noch in Grenzen. Wir bekommen ca. 3 Nachrichten pro Woche. Diese muss man dann aber auch erst einmal inner halb von nur ein paar Minuten beantworten, um das grüne Symbol zu bekommen.

    LG Jonas

  2. Hanna sagt:

    Hallo Jonas,
    großartig. Endlich gibt es mal ein deutsches Beispiel. Bisher habe ich nur die Eisdiele gesehen, die als facebook Best Practice kommuniziert wird.
    Viel Erfolg weiterhin mit eurer Seite!

    Hanna

  3. Klaus Ahrens sagt:

    Wir haben eine recht große Fanseite für mich eigentlich überhaupt nicht zu schaffen

  4. Hanna sagt:

    Hallo Klaus,
    das ist wirklich ein Problem… Wie sollen da erst die großen Kundenseiten von großen Unternehmen wie Deutsche Bahn o.ä. das Icon erhalten. Auch für kleinere Unternehmen ist es fast utopisch so oft online zu sein um die Bedingungen zu erfüllen. Schade – auch wenn man sich Mühe gibt hat man (fast) keine Chance.

    Hanna

  5. Sabrina sagt:

    Hallo,

    ich habe auf meiner Seite die Einstellungen nicht gefunden mit der Reaktionszeit, obwohl ich Admin bin. Habe sämtliche Schritte wie nach Anleitung gemacht, komme aber bei Nachrichten nur auf die zwei Punkt "Allgemeine Einstellungen" und "Antwortassistent" nichts von Reaktionszeit.

    Habt ihr eine Idee, wie ich dies lösen könnte?

    Vielen Dank und viele Grüße
    Sabrina

  6. hanna_mfm sagt:

    Hallo Sabrina,
    du findest zunächst die Übersicht mit den 2 Punkten die du genannt hast. Etwas weiter unten sind dann die Einzelnen Punkte noch mit den einzelnen zu bearbeitenden Unterpunkten.
    Unter dem Punkt "Antwortassistent" findest du dann auch den Punkt "Reaktionszeit", rechts davon ist ein Button mit "ändern" – Hier kannst du jetzt die gewünschten Einstellungen vornehmen.

    Hilft das weiter?

    Viele Grüße
    Hanna

    • Sabrina sagt:

      Hallo Hanna,

      vielen herzlichen Dank, dass habe ich nun gefunden, aber mein "Ändern" ist grau hinterlegt und kann nicht angeklickt werden. Die Einstellungen wie oben sind aber gesetzt. Hast du diesbezüglich auch noch eine Idee?

      Liebe Grüße
      Sabrina

      • hanna_mfm sagt:

        Hallo Sabrina,
        leider nein, ich kann das Problem bei mir auch leider nicht abbilden. Ich habe auf den Facebook Hilfe-Seiten geschaut, aber auch kein derartiges Problem gefunden. In diesem konkreten Fall müsstest du dich wahrscheinlich an den Support wenden. Leider ist der bei Facebook noch nicht so gut aufgestellt, aber ich hoffe es klappt.

        VG
        Hanna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Weitere Artikel zu Facebook

Ein großartiger Tag in München 700 Social Media Nerds waren dabei und es... Mehr lesen »

Jeder kennt es, die Anzahl der allgemeinen Seiteneinstellungen bei Facebook... Mehr lesen »

Kürzlich hat Facebook die Split-Test-Funktion eingeführt, um verschiedene... Mehr lesen »


Weitere Artikel von Hanna
Facebook
Jeder kennt es, die Anzahl der allgemeinen Seiteneinstellungen bei Facebook... Mehr lesen »

Facebook
Die Mail von Facebook im Posteingang mit dem Betreff „Deine Werbeanzeige... Mehr lesen »

Facebook
Die wichtigsten 5 KPIs für Ihre Facebook Ads Kampagne. Nicht jeder... Mehr lesen »

Top-Beiträge

Facebook

Bilder posten auf Facebook

Nicht jedes Bild passt in das neue Konzept der Facebook Chronik. Aber wie müssen Bilder jetzt... Mehr lesen »
Design

13 coole Header-Effekte für Webseiten

Ich zeige euch 13 coole Header-Effekte für Webseiten, die beim Scrollen animiert werden. Manche... Mehr lesen »
AdWords

5 Tipps zur Verbesserung der CTR

Update 04/2016   Die CTR (Click-Through-Rate, also die Klickrate) spielt eine große Rolle in... Mehr lesen »
^