Sitelinks: Beste Möglichkeit für mehr Aufmerksamkeit

AdWords

Sitelinks sind bei AdWords-Suchanzeigen eine schöne Möglichkeit, die eigene Anzeige größer und damit aufmerksamkeitsstärker zu gestalten – eine Option auf mehr Klicks, die sich keiner entgehen lassen sollte.

Wichtig und gut zu wissen ist allerdings, dass für jeden einzelnen Sitelink eine eigene Unterseite Ihrer Website verfügbar sein muss. Google verbietet es seit geraumer Zeit, jeden Sitelink auf ein und dieselbe Unterseite zu leiten. Mehr dazu können Sie in Sarah´s Artikel zu diesem Thema nachlesen.

Im Zuge der Umstellung auf erweiterte Kampagnen ist es seit einigen Monaten auch möglich, Sitelinks auf Anzeigengruppenebene zu schalten und nicht nur wie zuvor auf Kampagnenebene – eine Neuerung, die wir nicht nur super sondern auch mehr als sinnvoll finden:

Jetzt kommt erneut Schwung in die Geschichte: Google kündigte wieder neue Optionen für Sitelinks an. In einigen Konten ist bereits die Möglichkeit freigeschaltet, zu jedem Sitelink eine Beschreibung über zwei Zeilen (zu jeweils 35 Zeichen) hinzuzufügen:

Das Ergebnis sieht folgendermaßen aus – Suchanzeigen, die deutlich größer sind und dem Betrachter dadurch noch mehr ins Auge stechen:

Ob in Ihrem Konto das Update bereits verfügbar ist, können Sie schnell und einfach überprüfen:

  1. Klicken Sie, nachdem Sie sich eingeloggt haben auf den Tab „Anzeigenerweiterungen“

 

2. Klicken Sie auf „Sitelink hinzufügen“ und wählen Sie die Kampagne bzw. die Anzeigengruppe aus, der Sie Sitelinks hinzufügen möchten

3. Klicken Sie auf „Neuer Sitelink“

4. Wenn Sie jetzt unterhalb des Auswahlfeldes für das bevorzugte Gerät zwei Formularzeilen für die „Beschreibung“ sehen, können Sie die erweiterten Sitelinks bereits nutzen

Sollten die Option bei Ihnen bereits verfügbar sein, nutzen Sie sie! Zwar werden Sitelinks nur ausgeliefert, wenn Sie eine Top-Anzeigenposition besetzen, allerdings kostet sie das Vorhandensein der Sitelinks auch nicht mehr und schadet Ihrem Konto deshalb auch mit Sicherheit nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Weitere Artikel zu AdWords

So erstellen Sie den Bericht „Bezahlte und organische Suche“... Mehr lesen »

AdWords bietet für Kampagnen im Displaynetzwerk zahlreiche... Mehr lesen »

Nachdem Sie den dynamischen Remarketing-Tag erstellt und auf Ihrer Website... Mehr lesen »


Weitere Artikel von Petra
AdWords
Die Nutzung von Anzeigenerweiterungen bei Google AdWords Suchkampagnen... Mehr lesen »

AdWords
Es ist ca. ein Jahr her, seitdem PLA-Kampagnen (Product-Listing Ads) auf... Mehr lesen »

AdWords
Nachdem ich im ersten Teil bereits die Vorteile von Anzeigentests und... Mehr lesen »

Top-Beiträge

Facebook

Bilder posten auf Facebook

Nicht jedes Bild passt in das neue Konzept der Facebook Chronik. Aber wie müssen Bilder jetzt... Mehr lesen »
Design

13 coole Header-Effekte für Webseiten

Ich zeige euch 13 coole Header-Effekte für Webseiten, die beim Scrollen animiert werden. Manche... Mehr lesen »
AdWords

5 Tipps zur Verbesserung der CTR

Update 04/2016   Die CTR (Click-Through-Rate, also die Klickrate) spielt eine große Rolle in... Mehr lesen »
^