Title-Tag

Der Title-Tag ist unter SEO-Experten unbestritten einer der wichtigsten Ranking-Faktoren der OnPage-Optimierung.

Als Internet-Nutzer kommt man mit dem Title-Tag folgender­maßen in Berührung: Der Text, der in der Kopfzeile des Fensters des Internet-Browsers steht, wenn man eine Webseite besucht, ist der Text im Title-Tag. Dieser Text wird ebenfalls verwendet, wenn man im Internet-Browser ein Lesezeichen für die Webseite setzt.

Viel wichtiger ist aber, dass der Title-Tag auch von Suchmaschinen wie Google verwendet wird. Er taucht auf der Suchergebnisseite in der Darstellung des jeweiligen Suchergebnisses als Überschrift für die Webseite auf. Damit springt er dem Nutzer beim scannen der Suchergebnisse als Erstes ins Auge.

Die Verwendung eines wirksamen Title-Tags hat zwei Vorteile:

  1. Er wirkt sich positiv auf das Ranking der Webseite aus.
  2. Er erhöht die Klickrate des jeweiligen Suchergebnisses auf der Suchergebnisseite.

So kann ein gut formulierter Title-Tag einer Webseite, die aber aufgrund anderer Kriterien im Ranking nur auf Platz 2 steht, dafür sorgen, dass die Webseite mehr Klicks erhält als die Webseite auf Platz 1. Der Title-Tag befindet sich im unsichtbaren Bereich der Webseite, im Head-Bereich des HTML-Codes und wird wie folgt definiert:

<title>Fit für die Suchmaschinenoptimierung mit seo2lead</title>

Wie im Beispiel sollte der Title-Tag aus 5-7 Wörtern bestehen und maximal 65 Zeichen lang sein, da ihn sonst Suchmaschinen in der Darstellung des Suchergebnisses abschneiden würden.

Wichtig ist außerdem die Verwendung des zu optimierenden Keywords oder der zu optimierenden Keywords im Title-Tag. Aufgrund der begrenzten Zeichenzahl macht die Positionierung von 1-3 Keywords im Title-Tag Sinn. Mehr  würde den Title-Tag für den Nutzer unlesbar machen. Für Suchmaschinen ist ebenfalls die Position der Keywords innerhalb des Title-Tags relevant. Hierbei gilt: Je weiter vorne ein Keyword steht, umso besser.

Tipp: Die einzelnen Dokumente einer Webseite sollten unterschiedliche Title-Tags haben, die den jeweiligen Inhalt am besten beschreiben und die passenden Keywords beinhalten.


Zertifizierung

Kostenlose Whitepaper

Weitere Artikel aus den Kategorien
AdWords

4 Tipps für mehr Überblick bei der Keyword-Optimierung in AdWords

Jeder AdWords Account-Manager kennt das: Besonders in großen, gepflegten... Mehr lesen »

Online Marketing

4 Tipps für mehr Überblick bei der Keyword-Optimierung in AdWords

Jeder AdWords Account-Manager kennt das: Besonders in großen, gepflegten... Mehr lesen »

Facebook

#AFBMC Recap: AllFacebook Marketing Conference 2017 in München

Ein großartiger Tag in München 700 Social Media Nerds waren dabei und es... Mehr lesen »


Top-Beiträge

Facebook

Bilder posten auf Facebook

Nicht jedes Bild passt in das neue Konzept der Facebook Chronik. Aber wie müssen Bilder jetzt... Mehr lesen »
Design

13 coole Header-Effekte für Webseiten

Ich zeige euch 13 coole Header-Effekte für Webseiten, die beim Scrollen animiert werden. Manche... Mehr lesen »
AdWords

5 Tipps zur Verbesserung der CTR

Update 04/2016   Die CTR (Click-Through-Rate, also die Klickrate) spielt eine große Rolle in... Mehr lesen »
^