Überschriften

Überschriften sind nicht nur für eine gute Lesbarkeit des Textes auf einer Webseite wichtig, sondern auch für Suchmaschinen. Dabei ist Überschrift nicht gleich Über­schrift: Was der Nutzer in seinem Internet-Browser als Überschrift erkennt, weil die Schriftgröße größer ist als beim restlichen Text ist, muss für die Suchmaschine nicht zwangsläufig eine Überschrift sein.

Damit Suchmaschinen Überschriften erkennen können, müssen sie korrekt im HTML-Code ausgezeichnet sein, und zwar von dem H1-Tag für die erste Überschrift, H2-Tag für die zweite Überschrift, bis zum H6-Tag für die sechste Überschrift innerhalb der Gliederung des Dokuments. Ein H1-Tag wird bei­spielsweise wie folgt im Body-Bereich des HTML-Codes definiert:

<h1>SEO und SEM: Disziplinen des Suchmaschinenmarketings im Vergleich</h1>

Auch bei Überschriften gilt: Die Verwendung von Keywords möglichst weit vorne und keine Duplizierung des Title-Tags, der Description oder anderer Überschriften im Dokument, sind Erfolgsfaktoren für das Ranking der Webseite.

Die Tags für Über­schriften sind hierarchisch, H1 ist eine Überschrift der ersten Ebene, H2 eine Über­schrift der zweiten Ebene, und so weiter. Bei Verwendung der Tags sollte die Hierarchie unbedingt beachtet werden: Die erste Überschrift in einem Dokument sollte mit H1 ausgezeichnet werden und es sollte bei keiner weiteren Überschrift das H1-Tag verwendet werden. Danach lassen sich H2- und H3-Tags und so weiter verwenden, wobei nie ein H3-Tag direkt auf ein H1-Tag folgen sollte, sondern auf ein H2-Tag.

Eine solche Strukturierung des Textes macht nicht nur für Suchmaschinen Sinn, sondern auch für den Nutzer. Zwar kann man  normalen Text für die Nutzer auch mithilfe der Gestaltungsmöglichkeiten von HTML wie Überschriften aussehen lassen, die Suchmaschinen sehen dann aber nur normalen Text und keinerlei Überschriften.

Findige Optimierer haben in der Vergangenheit versucht, die positive Auswirkung von Überschriften  auf das Ranking der Webseite zu missbrauchen, indem sie auch den normalen Text im HTML-Code als H1-Tag definierten, dieser Tag aber so gestaltet wurde, dass er beim Nutzer nach normalen Text aussah. Die Suchmaschinen haben aber schnell ihren Algorithmus angepasst, so dass dieser Trick erkannt und durch ein schlechteres Ranking abgestraft wurde.


Zertifizierung

Kostenlose Whitepaper

Weitere Artikel aus den Kategorien
AdWords

Kleiner Guide für Google Grants [Update 2017]

Im April 2016 feierte Google Ad Grants sein 13. Jubiläum. Da das Programm... Mehr lesen »

Online Marketing

Google AdWords für Nischenprodukte

Ein Kunde vertreibt sehr spezielle Produkte für eine ebenso spezifische... Mehr lesen »

Facebook

5 Learnings vom Facebook Ads Camp 2017

Endlich gibt es ein Konferenz-Format in Deutschland, das ausschließlich... Mehr lesen »


Top-Beiträge

Facebook

Bilder posten auf Facebook

Nicht jedes Bild passt in das neue Konzept der Facebook Chronik. Aber wie müssen Bilder jetzt... Mehr lesen »
Design

13 coole Header-Effekte für Webseiten

Ich zeige euch 13 coole Header-Effekte für Webseiten, die beim Scrollen animiert werden. Manche... Mehr lesen »
AdWords

5 Tipps zur Verbesserung der CTR

Update 04/2016   Die CTR (Click-Through-Rate, also die Klickrate) spielt eine große Rolle in... Mehr lesen »
^