Verbesserungen bei Übereinstimmungstypen „Genau passend“ und „Passende Wortgruppe“

AdWords

Bei dem neuen AdWords Interface, das Google Mitte Mai einführt, werden für Keywords mit dem Matchtype „Passende Wortgruppe“ und „Genau passend“ nahe Varianten zu Übereinstimmungen führen.

Dazu zählen:

  • Falsche Schreibweisen: „damen schue“ statt „damen schuhe“
  • Singular- und Pluralformen:„orientalischer Teppich“ und „orientalische Teppiche“
  • Wortstämme: „Einzelportionen“ und „einzelne Portionen“
  • Akzente: „Cafe“ und „Café“
  • Abkürzungen: „Prof.“ versus „Professor“

Suchergebnisse entsprechen User-Intention
Im Moment führen die nahen Varianten eines Kewords zu keiner Anzeigenschaltung. Doch die neue Funktion berücksichtigt User-Intentionen und liefert relevante Suchergebnisse, trotz fehlerhafter Schreibweise. Angenommen Ihr eingebuchtes Keyword lautet „herren anzug“. Aufgrund Googles Erweiterung, erfolgt eine Anzeigenschaltung auch bei folgenden Keywords: „herren azug“, „herren anzgu“ und „herren anzuge“.

Zukünftig werden Sie als Werbetreibender mehr Zeit sparen. Denn Sie brauchen nicht mehr mühevoll Keyword-Listen zu erstellen, die Versionen für falsche Schreibweisen und Pluralformen einschließen. In Kürze macht das Google ganz automatisch, wie es bereits bei der organischen Suche der Fall ist.

Google Tests haben gezeigt, dass 3 % mehr Klicks bei vergleichbarem CPC erzielt werden. Weiterhin erhalten Sie relevantere Impressions für eine kleinere Anzahl an Keywords.

In den nächsten Wochen wird die Verbesserung in Bezug auf genaue und Wortgruppenübereinstimmungen eingeführt. Jedoch haben Sie erst ab Mitte Mai die Möglichkeit diese Option zu aktivieren.

Unter dem Tab „Kampagneneinstellungen“, wählen Sie in „Erweiterte Einstellungen“ Übereinstimmungstypen aus:

Google gibt jedem Werbetreibenden die Möglichkeit selbst auszuwählen, ob sie die neue Funktion für ihre Kampagne nutzen möchten oder nicht.

 

Ein Artikel von:
Bianca Alipour

Bianca hat an der Rheinischen Fachhochschule Medienwirtschaft studiert. Während des Studiums hat Sie bereits erste Erfahrungen im Online-Marketing gesammelt. Diese konnte Sie im Rahmen eines Trainees ausbauen und vertiefen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Weitere Artikel zu AdWords

Dynamische Suchanzeigen und entsprechende Suchkampagnen mit automatisierter... Mehr lesen »

Diese Ankündigung hat letzte Woche für ein Raunen in der SEA-Community... Mehr lesen »

Jeder AdWords Account-Manager kennt das: Besonders in großen, gepflegten... Mehr lesen »


Weitere Artikel von Gastautoren
Online Marketing
Kennen Sie das auch? Sie haben viel Zeit und Herzblut in die Erstellung... Mehr lesen »

Online Marketing
Werbebanner werden als Grafik- oder Animationsdatei in Webseiten... Mehr lesen »

Online Marketing
Ein Gastbeitrag von Bastian Sens von SENSational Marketing... Mehr lesen »

Top-Beiträge

Facebook

Bilder posten auf Facebook

Nicht jedes Bild passt in das neue Konzept der Facebook Chronik. Aber wie müssen Bilder jetzt... Mehr lesen »
Design

13 coole Header-Effekte für Webseiten

Ich zeige euch 13 coole Header-Effekte für Webseiten, die beim Scrollen animiert werden. Manche... Mehr lesen »
AdWords

5 Tipps zur Verbesserung der CTR

Update 04/2016   Die CTR (Click-Through-Rate, also die Klickrate) spielt eine große Rolle in... Mehr lesen »
^