Warum Firefox die 1. Wahl für SEOs ist

Online Marketing

Und warum man manchmal doch auf Google Chrome zurückgreifen sollte

Firefox ist für mich der beste Web-Browser, wenn man Webseiten für Suchmaschinen optimieren will. Dies liegt eigentlich nur an den viele tollen Plugins, die für den Browser aus dem Hause Mozilla erhältlich sind. Meine Favoriten: SeoQuake, Web Developer Toolbar und Firebug.

Letzteres ist das beste Tool, wenn man nur irgendwie an Webseiten und am Quelltext einer Webseite arbeitet. Nicht nur für SEOs. Zwar findet sich Firebug auch nativ im Google Chrome (habe ich zufällig entdeckt), aber da fehlen einem dann die anderen schönen SEO-Tools.

Es gibt nur einen Grund worum man doch mal auf Google Chrome als Zweitbrowser zurückgreifen sollte: Google Chrome führt Webanwendungen einfach sehr viel schneller aus. Benutzen Sie also irgendwelche Online-Tools fürs SEO, dann laufen diese im Google Chrome meist merklich schneller als im Firefox.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Weitere Artikel zu Online Marketing

Ein Kunde vertreibt sehr spezielle Produkte für eine ebenso spezifische... Mehr lesen »

Endlich gibt es ein Konferenz-Format in Deutschland, das ausschließlich... Mehr lesen »

Das SEACamp 2017 öffnete auch dieses Jahr wieder seine Tore in Jena.... Mehr lesen »


Weitere Artikel von Sascha
Facebook
Ein Tag auf der #AFBMC2015 Wenn man Teenager befragt, welche Sozialen... Mehr lesen »

Analytics Online Marketing
Die wesentlichen Daten strukturiert darzustellen, dazu dienen Dashboards in... Mehr lesen »

Facebook
Bei der Einbindung von Tracking und Remarketing Codes können sehr leicht... Mehr lesen »

Top-Beiträge

Facebook

Bilder posten auf Facebook

Nicht jedes Bild passt in das neue Konzept der Facebook Chronik. Aber wie müssen Bilder jetzt... Mehr lesen »
Design

13 coole Header-Effekte für Webseiten

Ich zeige euch 13 coole Header-Effekte für Webseiten, die beim Scrollen animiert werden. Manche... Mehr lesen »
AdWords

5 Tipps zur Verbesserung der CTR

Update 04/2016   Die CTR (Click-Through-Rate, also die Klickrate) spielt eine große Rolle in... Mehr lesen »
^